Neu im Urologie-Portfolio:
Solifenacin - 1 A Pharma® Filmtabletten


Einfach eine starke Blase: Ab sofort steht mit Solifenacin - 1 A Pharma® Filmtabletten eine kostengünstige Alternative zu Vesikur®* zur Verfügung. Das neue Präparat ist in Wirkstärken und Packungsgrößen identisch zu dem des Erstan-bieters [1,2]. Ein Zusatznutzen im Vergleich zum Originatorprodukt ist die Bruchkerbe an den 10-mg-Filmtabletten, welche die Teilbarkeit in zwei gleiche Dosen ermöglicht. Mit der Neueinführung erweitert 1 A Pharma sein breites Produktportfolio zur überaktiven Blase, welches bereits Tolterodin - 1 A Pharma® und zahlreiche andere Medikamente enthält.

Die Neueinführung Solifenacin - 1 A Pharma® Filmtabletten ist verschreibungspflichtig und zugelassen zur symptomatischen Therapie der Dranginkontinenz und/oder der Pollakisurie und des imperativen Harndrangs, wie sie bei Patienten mit dem Syndrom der überaktiven Blase auftreten können.

Solifenacin - 1 A Pharma® Filmtabletten werden in den Wirkstärken 5 mg und 10 mg angeboten und stehen jeweils in den Packungsgrößen 30 (N1), 60 (N2) und 90 (N3) Filmtabletten zur Verfügung.

Der Wirkstoff Solifenacin gehört zur Gruppe der Anticholinergika. Er unterdrückt am Parasympathikus die Wirkung des Neurotransmitters Acetylcholin. Solifenacin ist ein spezifischer, kompetitiver Rezeptorantagonist zu Acetylcholin, das über Muskarinrezeptoren des Subtyps M3 eine Kontraktion der Blasenwandmuskulatur auslöst und damit zu einer Entleerung der Blase führt [1,3].

Weitere Informationen zu den Produkten von 1 A Pharma finden Sie auf www.1apharma.de . Zudem können Apotheker, Ärzte und Patienten umfassende Serviceartikel zu urologischen Themen kostenlos bestellen. Diese können online auf www.1apharma.de/service oder formlos per Fax mit dem Stichwort „Überaktive Blase“ an 0800 4392588-01 angefordert werden.

*Vesikur® ist eine eingetragene Marke der Astellas Pharma Europe B.V.

[1] Fachinformation Solifenacin - 1 A Pharma® Filmtabletten. Stand: Juli 2018.
[2] Fachinformation Vesikur®. Stand: Dezember 2018.
[3] Zalpour C. Springer Lexikon Physiotherapie, Springer Medizin Verlag 2014, S. 273.


Quelle: 1 A Pharma

25. Juni 2019

fusszeile

 
       © 2003-2019 pro-anima medizin medien   –   impressum   –   mediadaten   –   konzeption
  –   datenschutz