Blasenkrebs-Schnelltest überzeugt bei der Erkennung von nicht muskel-invasiven High-grade Tumoren

Das nicht-muskelinvasive high-grade Harnblasenkarzinom ist durch eine hohe Rezidivrate und Progression zur Muskelinvasivität gekennzeichnet. Eine Studie der HELIOS Kliniken in Bad Saarow und des Lukaskrankenhauses in Neuss zeigte nun, dass der quantitativ messbare UBC® Rapid Schnelltest die Diagnostik und das Monitoring solcher Karzinome sehr gut ergänzt.

In der Studie wurden 242 Patienten mit einem bestätigten Karzinom der Harnblase untersucht, davon 134 mit einem nicht muskelinvasivem low-grade Tumor (NMI-LG), 48 mit nicht muskelinvasivem high-grade Tumor (NMI-HG) und 60 mit muskelinvasivem high-grade Tumor
(MI-HG). UBC® Rapid wurde im Urin der Patienten quantitativ mit einem Point-of-Care Messgerät (concile® Ω100) gemessen.

Die UBC-Konzentration war im Urin von Blasenkrebs-Patienten signifikant erhöht gegenüber gesunden Kontrollpersonen. Bei NMI-LG betrug die mittlere Konzentration des Blasenkrebs-Markers 30,9 µg/l, bei NMI-HG 95,5 µg/l, bei MI-HG 66,9 µg/l und bei gesunden Kontrollpersonen 7,7 µg/l. UBC® Rapid zeigte bei einem Cut-off Wert von 10 µg/l eine Sensitivität von 75,0% bei nicht muskelinvasiven High-grade Tumoren.

Laut Thorsten Ecke von den HELIOS Kliniken in Bad Saarow, dem Leiter der Studie, könnte UBC® Rapid aufgrund der hohen Sensitivität das Risikoprofil von NMI-HG Tumoren ergänzen. „Der Test ist einfacher durchzuführen als aufwändige genetische Marker und erlaubt eine Ergänzung der Risikostratifizierung“, so Ecke.

Die Spezifität von UBC® Rapid betrug in dieser Multizenterstudie 93,8%. Der mit dem concile® Ω100 Gerät quantitativ messbare Blasenkrebs-Marker liefert somit bei Beachtung der Ausschlusskriterien wie Blasen- oder Nierensteine, Infektionen oder mechanische Manipulationen nur selten erhöhte Werte, wenn kein Blasenkarzinom besteht.

Die Ergebnisse zur Leistungsfähigkeit von UBC® Rapid waren in den beiden Studienzentren reproduzierbar und auch vergleichbar mit denen anderer Studienzentren in den letzten Jahren.


Literatur:
[1] Ecke TH, et al. 2018. UBC® Rapid Test – A Urinary Point-of-Care (POC) Assay for Diagnosis of Bladder Cancer with a focus on Non-Muscle Invasive High-Grade Tumors: Results of a Multicenter-Study. Int J Mol Sci 19:3941
(Durchführung der Studie mit Unterstützung von IDL Biotech bzw. der concile GmbH)

Quelle: concile GmbH



10. Dezember 2018

fusszeile

 
       © 2003-2019 pro-anima medizin medien   –   impressum   –   mediadaten   –   konzeption
  –   datenschutz