Bayer erweitert Portfolio für Prostatakrebs: Ausbau der Onkologieplattform um zielgerichtete Alpha-Therapien

Der Pharmakonzern Bayer hat die Vereinbarung zur Übernahme von Noria Therapeutics Inc. (Noria) und PSMA Therapeutics Inc. bekannt gegeben. Durch die Übernahme erhält Bayer die exklusiven Rechte an einer differenzierten Alpha-Radionuklid-Therapie basierend auf Actinium-225 und einem niedermolekularen Molekül, das zielgerichtet an das prostataspezifische Membranantigen (PSMA) bindet.

Durch die Übernahme erweitert Bayer das Onkologieportfolio an zielgerichteten Alpha-Therapien (Targeted Alpha Therapies, TAT) und umfasst neben Radium-223-dichlorid (Xofigo®) auch die in der Entwicklung befindliche, unternehmenseigene Plattform der zielgerichteten Thorium-Konjugate.

Das aquirierte neue präklinische Programm konzentriert sich auf die Behandlung von Patienten mit Prostatakrebs. Aufgrund ihres besonderen Designs könnte diese Therapie ein differenziertes Wirksamkeits- und Sicherheitsprofil bieten und habe das Potenzial, den hohen medizinischen Bedarf bei Männern mit Prostatakrebs zu adressieren, gibt Bayer bekannt.

Mit der bereits zugelassenen zielgerichteten Alpha-Therapie Radium-223-dichlorid verfügt Bayer über Erfahrung von der frühen Forschung bis zur Patientenversorgung und konnte die TAT erfolgreich als Teil des Versorgungsstandards für Prostatakrebspatienten weltweit etablieren.

Zielgerichtete Alpha-Therapien (Targeted Alpha Therapies, TAT) sind eine neu entstehende Klasse der Radionuklidtherapie für verschiedene Tumoren. Sie transportieren Alphastrahlung direkt zu Tumoren im Körper, entweder über ihre knochensuchende Eigenschaft (Radium-223) oder indem sie Alpha-Radionuklide wie Actinium-225 oder Thorium-227 mit spezifischen Zielmolekülen kombinieren. Alphastrahlung hat im Vergleich zur Betastrahlung einen höheren linearen Energietransfer und eine kürzere Reichweite. Durch Alphastrahlen induzierte DNA-Doppelstrangbrüche werden den Tumorzellen schwer zu reparierende Schäden zugefügt.


Red.

Juni 2021

fusszeile

 
       © 2003-2021 pro-anima medizin medien   –   impressum   –   mediadaten   –   konzeption
  –   datenschutz